Kontaktieren Sie uns

Unsere Experten werden Sie in Kürze kontaktieren und Ihnen weitere Informationen geben. Bitte nutzen Sie das folgende Formular für das Senden von Anfragen und Vorschlägen sowie um uns Rückmeldungen zu geben.

Name (erforderlich)

E-Mail (erforderlich)

Betreff

Nachricht

Wir teilen Ihnen mit, dass die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten zu Kontaktzwecken, zum Zweck der Erbringung von Dienstleistungen sowie zum Zweck der Information über die Produkte und Dienstleistungen von Trade Corporation International, S.A. (Tradecorp) in Übereinstimmung mit der Datenschutzerklärung erfolgt, die auf http://tradecorp.com.es/en/. verfügbar ist. Zum Zweck der Beantwortung von Kontaktanfragen aus Ländern, in denen das Unternehmen keinen Sitz bzw. lokales Büro unterhält, können die personenbezogenen Daten Tracecorp-Vertretern bzw. Vertriebshändlern im jeweiligen Land mitgeteilt werden. Alle Betroffenen können Ihre Datenschutzrechte, insbesondere das Recht auf Information, Einsichtnahme, Auskunft, Berichtigung, Widerspruch gegen die Verarbeitung und Löschung, wahrnehmen und zwar durch Kontaktaufnahme mit der Datenschutzabteilung von Tradecorp unter der folgenden E-Mail-Adresse DataProtection@sapecagrobusiness.com


Contacts

Tradecorp - Europe, Sub-Saharan Africa and Iran

Phylgreen Mira

» Produkte » Dünger mit Algenkaltextrakt » Phylgreen Mira
Phylgreen Mira

Phylgreen Mira

Flüssigdünger auf der Basis von Bor und Molybdän angereichert mit Seetang-Kalkextrakt. Phylgreen Mira wird zur Förderung der Blüte und des Fruchtansatzes eingesetzt. Zusatzlich ergänzt um Stickstoff und Magnesium.

  • Zusammensetzung
  • Vorteile
Gesamtstickstoff (N) 3,5 % (entspricht 43,8/l)
Phosphat (P) 0,004 % (entspricht 0,05 g/l)
Kalium (K) 0,07 % (entspricht 0,88 g/l)
Magnesium (Mg), wasserlöslich 3,0 % (entspricht 37,5 g/l)
Bor (B), wasserlöslich 0,9 % (entspricht 11,2 g/l)
Molybdän (Mo), wasserlöslich 0,2 % (entspricht 2,5 g/l)

  • Sorgt für optimales Wachstum, Entwicklung und Vermehrung der Pflanzen
  • Fördert Blüte und Fruchtansatz
  • Steigert Anzahl und Qualität der Blüten
  • Verbessert die Toleranz der Pflanze gegenüber Stresssituationen (Trockenheit, Salzstress, hohe Temperaturen)
  • Erhöht den Zuckergehalt von Früchten und Speicherorganen durch verstärkte Zuckereinlagerung